Home Turniere Faustballreisli nach Samedan

Faustballreisli nach Samedan

von Kusi

Bei schönem Wetter trafen sich am Freitagmittag etwa ein Dutzend Reise- und Faustballbegeisterte beim Bahnhöfli Roggwil. Das Ziel lautetet 2 schöne Tage in Samedan verbringen. Nach etlichem Umsteigen und guter Verpflegung brachte uns die SBB resp. Räthische Bahn nach 4,5 Stunden Fahrzeit sicher nach Samedan. Dort angekommen, bezog man die Unterkunft und begab sich anschliessend zum gemeinsamen Nachtessen ins Restaurant Terminus. Danach liessen wir den Abend mit Spielern aus Olten und Schaffhausen in diversen Lokalitäten ausklingen.
Am frühen Samstagmorgen hiess es für einige von uns aufstehen und Faustballspielen. Wir nahmen am Turnier des TV Samedan teil, an dem auch jeweils Mannschaften aus der Nationalliga teilnehmen. Verstärkt mit René aus Ostermundigen starteten wir zuversichtlich ins Turnier. Und die Sensation blieb nur knapp aus. Gegen keinen der Gegner, sei dieser aus der NLB oder 1. Liga gewesen, mussten wir uns verstecken und verloren oder siegten jeweils knapp. Am Schluss resultierte der gute 5. Schlussrang. Mit etwas mehr Wettkampfglück hätte man es sogar auf das Podest geschafft. Nach der Rangverkündigung wurde bei einem gemeinsamen Nachtessen der gemütlichen Abend mit allen beteiligten Teams noch gefeiert. Diejenigen die nicht genug bekamen ;-), wagten noch einen Besuch in der Disco.
Nach einer weiteren Nacht im kalten Samedan (-20°C, brrr.) hiess es am Sonntag um 10 Uhr, auf nach Hause. Nach wiederum ca. 4,5 Stunden Fahrt war dieser tolle Ausflug dann Geschichte. Wie meistens bei solchen Anlässen wird auch dieser wieder einige Geschichten auf Lager haben, die noch lange erzählt werden.
Paul und Susanne danken wir ganz herzlich für die super Organisation und freuen uns bereits auf Samedan 2014!

Weiterer Bericht vom Faustballturnier
Rangliste

Ähnliche Seiten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: